Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


« Vorherige123 ... 121314
(202 Einträge total)

#7   hubert13.10.2004 - 22:41
wenn des lebennicht mehr her gib als in buchseiten gepresste hoffnung nimm sie an und erkunde das leben.männer tun sich oft schwer,sich mit ihren gefühlen und ihrem innenleben zu beschäftigen.sie gehen der ehrlichen selbsterkenntnis lieber aus dem weg und verlagern ihre energie auf den beruf ,in dem sie sich für ihre familie aufopfern.doch jeweniger sie sie sich selbst erkennen,desto mehrangst habensie vor dem unbekannten in sich.und desto ängstlicher reagieren sie auf das ,was die kinder ihnen als spiegel vor augen halten.

#6   Gisela KuehnE-MailHomepage05.10.2004 - 15:25
Gestern habe ich bei einem Planungstreffen des Vereins zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V. Ihr schönes Buch herumgereicht. Alle bekamen glänzende Augen und lächelnde Gesichter. Ihre Vater-Gefühle und Vater-Sohn-Situationen gingen allen unter die Haut. Danke für Ihr schönes Buch und Danke für den Link auf unsere Homepage. Wenn unsere Vereinstochter/Studentin/Homepagebearbeiterin wieder Zeit hat, werden wir uns mit einem Link zu Ihrer Seite auf unserer Homepage revanchieren.

Alle Kinder brauchen für die Entwicklung von Mut, Neugier und Bildung vorlesende Väter. Ich hoffe, Ihr Vorbild macht weiteren Vätern Mut.
Außerdem möchte ich noch mehr erfahren über die Veranstaltung im November in Hannover.
Mit herzlichem Gruß
Gisela Kühn

#5   kathrin rosewigE-Mail01.10.2004 - 14:10
das buch ist einfach so fantastisch...wenn ich es lese, wird mir auf der einen seite das herz ganz schwer, warum es überhaupt väter gibt, die auf zeit mit ihren kindern verzichten müssen, auf der anderen seite ist es schön zu lesen, das es zwischen vätern und kindern immer was besonderes gibt! es ist ein tolles buch - mehr davon...kathrin
ps die anderen bücher über papa ist glücklich und schmust mit mir - jule liebt sie!!! danke...

#4   Jasmin25.09.2004 - 17:31
Hallo Jörg & Julius,
schön, dass ich "Die große Reise" mit meinem Papa oder meiner Mama zum Anschauen habe. Dann ist die Zeit nicht so lang, bis du mich mal wieder besuchen kommst. Liebe Grüße, Deine Jasmin

#3   Oesterreich,Traudl13.07.2004 - 18:45
Ein Buch,das sehr liebevoll geschrieben und illustriert ist.Die Geschichte von Vater und Sohn hat auch mich beruehrt.
Liebe Gruesse Traudl Oesterreich

#2   Karl KochE-Mail07.07.2004 - 19:40
liebe Autoren die ihr verantwortlich seid für Text - Bilder und Gestaltung ich kenne eure 1. Ausgabe und nun bin ich gespannt auf das Folgewerk. Da ich ja weiss, das ihr aus dem Bauch heraus mit Gefühl kreativ gestalten könnt, kann es nicht nur was Neues sondern ganz bestimmt was bedeutsam Schönes werden und das für jedes Kind von bis 100 in den Jahren, die Märchen so lieben. Weiter so und noch viele Inspirationen für neue Taten und Auflagen. In diesem Sinne alles Gute und viel Glück, so nenne ich mich ein Freund von euch. Chakomo !

#1   Heike JankowskiE-Mail01.07.2004 - 18:13
Ich wünsche diesem kleinen, aber wunderbar
warmherzigen Buch möglichst viele Leser -
ob groß oder klein, Mann oder Frau...
denn es vermag Trost und Kraft zu geben,
um schwierige Zeiten besser überstehen
zu können. In der Gewissheit, dass Liebe
"Berge versetzen kann"...
Mich hat das Buch sehr berührt!

Und ich bin auf weitere Veröffentlichungen
von Jörg Stanko gespannt!

Herzliche Grüße,
Heike Jankowski

« Vorherige123 ... 121314
(202 Einträge total)



 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld